Gründerpreis NRW 2022 – Start-ups jetzt bewerben!

Mit dem GRÜNDERPREIS NRW zeichnen das Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen und die NRW.BANK innovative und erfolgreiche Jungunternehmer:innen, Freiberufler:innen und Nachfolger:innen in den Bereichen Handwerk, Industrie und Dienstleistungen aus. Den Gewinner:innen winkt ein Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro. Bewerbungen sind vom 20. Juni bis zum 7. August möglich unter www.gruenderpreis.nrw.

Wer sich für den Wettbewerb bewerben möchte, muss einige Voraussetzungen erfüllen: Das Unternehmen muss zwischen 2017 und 2020 an den Start gegangen sein und seinen Hauptsitz in NRW haben. Es dürfen höchstens 250 Beschäftigte angestellt sein und es dürfen maximal 50 Millionen Euro Jahresumsatz erzielt werden.

Eine Jury mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik nominiert zehn Bewerberinnen und Bewerber für das Finale am 24. Oktober 2022. Den Vorsitz hat Prof. Dr. Christine K. Volkmann, Inhaberin des Lehrstuhls für Unternehmensgründung undWirtschaftsentwicklung an der Bergischen Universität Wuppertal.