KUER.NRW Teams Cropfiber und Lumoview im TV

Im MÀrz waren gleich zwei KUER.NRW Teams mit tollen BeitrÀgen im TV zu sehen!

Cropfiber in den ARD-Tagethemen
Am Dienstag, 16.3.2021 blickte die ARD in ihren Tagesthemen auf den „Kohlefaserausstieg made im Ruhrgebiet“. Das KUER.NRW Start-up Cropfiber aus Dortmund wurde von der ARD-Redaktion begleitet, um seine spannende GeschĂ€ftsidee vorzustellen, mit der Cropfiber nicht weniger vorhat, als den Klimawandel zu entschleunigen.

Den Beitrag kann man sich aktuell hier in der ARD-Mediathek anschauen.

Über Cropfiber
Cropfiber aus Dortmund entwickelt innovative Leichtbauprodukte fĂŒr die Automobil- und Transportbranche aus nachwachsenden und ressourcenschonenden Rohstoffen. Ziel ist es, ausgewĂ€hlte Bauteile aus umweltschĂ€dliche Kohlestofffasern durch CO2-neutrale Naturfasern aus Flachs zu ersetzen. Der Fokus liegt hier auf der Automobilbranche, aber auch fĂŒr die Energie- und Windkraftbranche ist der Ansatz von Cropfiber interessant.
Unter der Marke ASPHALTKIND entwickelt Cropfiber als erstes Produkt einen neuen Technologie- und WerkstofftrĂ€ger: Eine Dachbox fĂŒr Sportwagen und Elektroautos.

Lumoview Building Analytics in der WDR Lokalzeit
In der WDR Lokalzeit am 04.3.2021 zeigte das KUER Team Lumoview einen Blick hinter die Kulissen und stellte seine GeschÀftsidee vor.
Wer diesen tollen Beitrag verpasst hat, kann ihn ebenfalls hier in der WDR Mediathek ansehen.

Über Lumoview:
Lumoview hilft, GebĂ€ude besser zu verstehen: Das Kölner Start-up bietet eine schnelle und automatisierte Messtechnik fĂŒr die GebĂ€udeanalyse von innen an. Lumoview – eine AusgrĂŒndung aus dem Deutschen Zentrum fĂŒr Luft- und Raumfahrt (DLR) – richtet sich mit seiner Dienstleistung an GebĂ€udebesitzer und -verwalter, um Immobilien zu digitalisieren und energieeffizienter zu machen.

Beide Team haben es im vergangenen jÀhr unter die Top Ten des KUER Businessplan Wettbewerbes 2020 geschafft, Lumoview sogar den 2. Platz belegt.

Ein VideokurzportrĂ€tÂ ĂŒber Cropfiber und Lumoview gibt es außerdem in unseren GrĂŒnderstories.