Sonderprogramm Kreislaufwirtschaft (Circular Economy) und Ressourceneffizienz: F├Ârderangebot des Landes NRW! Infoveranstaltungen am 02 und 04. Februar

Bis zu zehn Millionen Euro stellt das Land Nordrhein-Westfalen f├╝r den Ausbau der Kreislaufwirtschaft im Sinne einer Circular Economy und zur Steigerung der Ressourceneffizienz in produzierenden Unternehmen zur Verf├╝gung. Die neue F├Ârderung erfolgt im Rahmen des Nordrhein-Westfalen-Programms zur Bew├Ąltigung der Folgen der Corona-Pandemie.

Private gewerbliche Unternehmen ohne Gr├Â├čenbeschr├Ąnkung k├Ânnen einen Antrags stellen, wenn sie erstmalig gro├čtechnisch neuartige ressourceneffiziente Technologien bzw. Recyclingtechnologien zur Anwendung bringen. Die Projekte k├Ânnen mit bis zu 500.000 Euro gef├Ârdert werden. Die Vorhaben m├╝ssen bis zum 30. September 2022 abgeschlossen sein.

Projektantr├Ąge k├Ânnen beim Landesamt f├╝r Natur, Umwelt und Verbraucherschutz in Nordrhein-Westfalen (LANUV) eingereicht werden. Die Effizienz-Agentur NRW ist f├╝r das F├Ârderangebot gutachterlich f├╝r das LANUV t├Ątig und unterst├╝tzt bei konkreten Projektideen. Eine Kontaktaifnahme im Vorfeld der Antragstellung wird empfohlen

Zur Vorbereitung bietet die Effizienz-Agentur NRW eine kompakte Online-Informationsveranstaltungen zum Programm an:

Dienstag, 02. Februar 2021
15:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung

oder

Donnerstag, 04. Februar 2021
15:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung

Alle Informationen zum Programm und die Antragsunterlagen finden Sie auf der Website des LANUV:
https://www.lanuv.nrw.de/landesamt/foerderprogramme/sonderprogramm-kreislaufwirtschaft-und-ressourceneffizienz