Das sind die Gewinner vom KUER.NRW Businessplan Wettbewerb 2023!

Aufgrund von Punktgleichheit landen gleich zwei Teams auf dem begehrten ersten Platz im KUER.NRW Businessplan Wettbewerb 2023.

Den┬áersten Platz┬áerzielte┬áSIMPL┬áaus┬áDortmund. SIMPL ist eine Soft-ware-as-a-Service-L├Âsung f├╝r eine effizientere und nachhaltigere Instandhaltung im Maschinen- und Anlagenbau, die einfach zu bedienen und innerhalb weniger Minuten einsatzbereit ist. Sie unterst├╝tzt Datenverarbeitungsprozesse mit Hilfe von k├╝nstlicher Intelligenz, so dass im Ergebnis weniger ressourcenintensive Neuanschaffungen notwendig werden.

Ebenfalls den┬áersten Platz┬ásicherte sich┬áSA-Dynamics┬áaus┬áAachen. SA-Dynamics produziert nachhaltige, biobasierte und biologisch abbaubare Isolationsmaterialen aus Aerogel-Fasern und strebt damit an, neue Ma├čst├Ąbe im ressourcenschonenden Bauen und in der Textilindustrie zu setzen.

Dritter Preistr├Ąger┬áwurde┬áDr. Q┬áaus┬áDortmund. Dr. Q ist ein virtueller Berechnungsingenieur, der im Dialog mit dem Anwender schnell und einfach FEM-Simulationen (FEM = Finite-Elemente-Methode; ein N├Ąherungsverfahren zur L├Âsung von Problemen des Ingenieurwesens) und andere technische Berechnungen durchf├╝hrt und so mehr Sicherheit und Materialeffizienz im Produktentwicklungsprozess garantiert.

Die drei Gewinnteams erhalten ein Preisgeld in H├Âhe von insgesamt 15.000 Euro ÔÇô die beiden ersten Pl├Ątze sind mit 6.000 Euro und der dritte Platz ist mit 3.000 Euro dotiert. Zudem wurde den f├╝r das Finale ausgew├Ąhlten 11 Teams ein Unternehmensvideo finanziert.

Umweltminister Krischer betonte auf der Preisverleihung: ÔÇ×Wir wollen Nordrhein-Westfalen zur ersten klimaneutralen Industrieregion Europas machen. Diese Transformation wird eine Kraftanstrengung. Sie wird uns aber nur gelingen, wenn wir es schaffen, den ├Âkologischen Umbau voranzutreiben und unser Bundesland gleichzeitig zu einem der nachhaltigsten und wettbewerbsf├Ąhigsten Wirtschaftsstandorte in Europa zu gestalten. Gr├╝ne Gr├╝ndungen sind hier wesentliche Treiberinnen der Transformation. In Nordrhein-Westfalen stehen wir mit der Zahl der gr├╝nen Start-ups bundesweit an der Spitze. Das enorme Potenzial f├╝r den Wandel der Wirtschaft zur Green Economy veranschaulichen die heute pr├Ąmierten Gr├╝ndungsteams mit ihren Gesch├Ąftsideen. Sie beweisen Aufbruchsgeist, den wir in Zeiten von strukturellen Umbr├╝chen so dringend ben├ÂtigenÔÇť, sagte Minister Krischer im Rahmen der Preisverleihung.

Die spannenden┬áGr├╝nderstories┬áder Top 11 des KUER.NRW Businessplan Wettbewerbs 2023 werden in einem professionellen Videoportr├Ąt erz├Ąhlt, das die Teams zuk├╝nftig f├╝r ihr Marketing einsetzen k├Ânnen. Die offiziellen Pressemitteilung zur Preisverleihung und den Gewinnerteams des KUER.NRW Businessplan Wettbewerbs 2023 finden Sie┬áhier.

Interessierte, die am KUER.NRW Businessplan Wettbewerb 2024 teilnehmen wollen, k├Ânnen sich┬áhier┬ávorab f├╝r Informationen zum Beginn des Wettbewerbs anmelden.