Gründerstories

Lernen Sie spannende NRW Start-ups aus den KUER Branchen und Ihre vielversprechenden Geschäftsideen sowie die Teams dahinter kennen!

b.fab
Das Start-up b.fab aus Dortmund hat eine Technologie entwickelt, die die natürliche Photosynthese von Pflanzen technisch nachahmt. Durch die einzigartige Kombination von Elektrochemie und Biotechnologie ist b.fab in der Lage, das Klimagas CO2 in werthaltige Produkte wie Biokunststoffe, Fischfutter oder Biosprit umzuwandeln.
Hier gehts zum Interview

TRAILAR
Das Start-up mit Sitz in Bonn ist auf die Nutzung von Sonnenenergie für Nutzfahrzeuge zur Einsparung von Kraftstoff und CO2 spezialisiert. Die modernen, flexiblen und leichten Solarmatten von TRAILAR werden auf Nutzfahrzeugen angebracht und erzeugen elektrische Energie.
Hier gehts zum Interview.

Reedu
Das Spin-off des Institutes für Geoinformatik der Universität Münster Hersteller und Entwickler der senseBox, einem Bausatz für mobile und staionäre Sensorstationen mit dessen Hilfe Umweltdaten wie z.B. Feinstaub, Stickoxide und CO2, gemessen werden können. Hier geht es zum Interview.

EnergyCortex
Das Aachener Start-up ermöglicht Industriekunden und Energieversorgern die energiewirtschaftliche Kontrolle ihrer Standorte und Anlagen mit intelligenten Cloud-Lösungen und Künstlicher Intelligenz.

ReUse and Trade
Gründerin Katharina Dombrowski aus Paderborn bietet mit Ihrem Start-up eine Online-Handelsplattform für die Wiederwendung von Materialien auf B2B-Ebene .

Mist-Meister
Fabian Holzner aus Mühlheim an der Ruhr widmet sich mit seinem Start-up dem Mistentsorgungsproblem in der Tierhaltung und macht es möglich, Mist nach dem „Upcycling“-Prinzip zu einem hochwertigen Langzeitdünger zu veredeln.

DABBEL
Das Düsseldorfer Start-up DABBEL bietet eine AI-basierte autonome Gebäudeleittechnik, die fähig ist, selbst Entscheidungen zu treffen und autonom alle Systeme (Heizung, Kühlung, Lüftung und Licht) des Gebäudes optimal zu steuern.